Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Caritas Hannover-Straßenambulanz

Antrag zum Haushaltsplanentwurf 2018 gemäß § 8 Geschäftsordnung

in die Sitzung des Ausschuss für Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit am 30.11.2017

In die Sitzung des Ausschuss für Verwaltungsreform, Finanzen, Personal und Organisation am 07.12.2017

In die Sitzung des Regionsausschusses am 12.12.2017

In die Sitzung der Regionsversammlung am 19.12.2017

Teilhaushalt Nr. 53 Gesundheit

Produkt 503511 - Sonstige Soziale Hilfen und Leistungen

Beantragte Änderung:

Die Plan-Ansatz 2018 in Höhe von 21.000 € für Caritas Hannover-Straßenambulanz wird verdoppelt auf 42.000 €.

Begründung:

Im Jahr 2016 hatte die Caritas Hannover allein im Stadtgebiet Hannover 2.900 Patientenkontakte (NP vom 23.11.17). 20 Prozent der Obdachlosen haben keine Krankenversicherung und müssen deshalb das niederschwellige Angebot für ihre medizinische Versorgung nutzen. Durch die Einstellung eines Arztes für die medizinische Versorgung steigt der Kostendruck. Für eine Aufrechterhaltung der Straßenambulanz werden jährlich 95.000 € benötigt, die nicht wie in der Vergangenheit von Stiftungen aufgebracht werden können