Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Grundstücksknappheit in der Region Hannover

Anfrage gemäß § 9 Geschäftsordnung

Vorbemerkung:

Die WohnBauInitiative Region Hannover (WoBI) hat sich das Ziel gesetzt, zusammen mit Wohnungsunternehmen, die bis zum Jahr 2025 benötigten 28.300 Wohneinheiten zu schaffen.

Die zwei wesentlichen Bausteine des Konzeptes sind „Förderung“ und „Fläche“.

Für die planerische Unterstützung bietet die Region Hannover als Serviceleistung u.a. Unterstützung bei der Ermittlung der Flächenbedarfe, Flächenakquise und städtebaulichen Entwicklung an.

Im digitalen Wohnbauflächenkataster der Region Hannover sind sämtliche bauleitplanerisch gesicherte sowie mögliche Wohnbauflächenpotenziale erfasst. Auf dieser Grundlage lassen sich für jede Regionskommune Aussagen zu kurz-, mittel- und langfristig verfügbaren Wohnbauflächenpotenzialen für die Realisierung von Wohnungsneubau treffen.

Die Entwicklung und Bereitstellung von Gewerbe- und Wohnbauflächen sind Kernaufgaben der HRG – Hannover Region Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG („HRG Grün“) und der Hannover Region Grundstücksgesellschaft Verwaltung mbH („HRG Rot“).

Vor diesem Hintergrund frage ich den Regionspräsidenten:

1. a) Wie viele Quadratmeter Wohnbauflächen bzw. Wohneinheiten hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren entwickelt und an Bauherren verkauft? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Kalenderjahren 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017)

b) Wie viele Quadratmeter Wohnbauflächen bzw. Wohneinheiten hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren entwickelt und anschließend vermietet oder verpachtet? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Kalenderjahren 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017)

2. c) An welchen Standorten hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren „Wohnbauflächen" entwickelt und an Bauherren verkauft? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Städten und Gemeinden und Neubaugebieten, wie z.B. Seelze-Süd, 3. Bauabschnitt)

b) An welchen Standorten hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren „Wohnbauflächen" entwickelt und anschließend vermietet oder verpachtet? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Städten und Gemeinden und Neubaugebieten, wie z.B. Seelze-Süd, 3. Bauabschnitt)

3. Wie viele Quadratmeter „Gewerbeflächen" hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren entwickelt und an Bauherren verkauft? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Kalenderjahren 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017)

4. An welchen Standorten hat die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren „Gewerbeflächen" entwickelt und an Bauherren verkauft? (bitte detailliert aufschlüsseln nach Städten und Gemeinden und Gewerbegebieten, wie z.B. Springe-Business Park Springe)

5. Warum werden aktuell nur in Neustadt am Rübenberge, Springe und Seelze Grundstücke (Wohnbauflächen) von der HRG Grundstücksgesellschaft angeboten?1

6. Wie ist der Planungsstand im Bezug auf Wohnbauflächenakquise zum Stichtag 30.06.2018 in den Kommunen der Region Hannover? (bitte detailliert aufschlüsseln nach den 21 Städten und Gemeinden der Region Hannover)

7. Warum arbeiten nur 4 Projektenwickler/Projektleiter bei der HRG Grundstücksgesellschaft?2

8. a) An wie vielen Umnutzungsprojekten gewerblicher Liegenschaften zu attraktiven Wohnbauflächen war die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren beteiligt?

b) An welchen Standorten hat die die HRG Grundstücksgesellschaft bzw. die HRG Verwaltung in den letzten 10 Jahren Gewerbeimmobilien zu Wohnungen umgebaut?

C) Wie viele Wohneinheiten wurden durch Umnutzung von ehemaligen Gewerbeobjekten in der Region Hannover in den letzten 10 Jahren geschaffen? (bitte detailliert aufschlüsseln nach den 21 Städten und Gemeinden der Region Hannover)

1www.hrg-online.de/wohnen.html

2www.hrg-online.de/ueber-uns/das-team.html