Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kostenfreie Hygieneprodukte in regionseigenen Liegenschaften

Antrag gemäß § 8 der Geschäftsordnung

In den Regionsausschuss am 21.04.2020

In die Regionsversammlung am 28.04.2020

 

Antrag zu beschließen:

Die Verwaltung der Region Hannover wird beauftragt , dafür Sorge zu tragen, dass in allen Sanitäreinrichtungen regionseigener Liegenschaften für Frauen frei erhältlich und frei zugänglich Hygieneartikel, wie Tampons, Binden usw. in hinreichender Menge vorzufinden sind.

Begründung:

Die freie Verfügbarkeit von Hygieneartikeln am Arbeitsplatz, in der Schule sowie bei Behördenterminen stellt einen weiteren Abbau von geschlechtsspezifischen Barrieren dar und ist deshalb zu begrüßen. Im Zeitalter der Gleichstellung aller Geschlechter sollten diese Mindeststandards in Sanitäreinrichtungen regionaler Liegenschaften vorhanden sein, um Frauen außerhalb ihres persönlichen Wohnumfeld ist diese Produkte bei Bedarf bereitzustellen

 

Jessica Kaußen
Fraktionsvorsitzende