Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pflegekräfte werden weiterhin im Regen stehen gelassen. Skandalöses Scheitern des Pflegetarifvertrages muss Konsequenzen haben

Das Scheitern des Pflegetarifvertrages ist ein Skandal, so kommentiert unsere Fraktionsvorsitzende Jessica Kaußen die aktuelle Entwicklung bei den Verhandlungen über weitergehende kollektive Arbeitsrechte für die in der Pflege arbeitenden Beschäftigten. Zunächst hatten die Arbeitgeberverbände versucht der Gewerkschaft Verdi die Tariffähigkeit... Weiterlesen


Der Hannover-Reflex: Wenn höhere Gewalt an allem Schuld ist

Ob nun Pendler unter Zugausfällen leiden (HAZ vom 27.2.201), Remondis in den Umlandgemeinden die Gelbsäcke nicht abholt (HAZ vom 24.2.2021), Aha Altpapiercontainer ersatzlos abbaut (ebenfalls HAZ vom 24.2.2021), all das reiht sich in einen Pannenwinter 2021 ein, der den Hannoveranerinnen und Hannoveranern sehr viel Geduld abverlangt hat. Wen... Weiterlesen


Altersarmut – Besondere Herausforderung für die Kommunen

Altersarmut ist in der Bundesrepublik immer noch ein Tabuthema. Die Betroffenen sind oft nicht ausreichend vernetzt und es fehlen kommunikative Strukturen, um die zunehmende soziale Not im Alter lautstark in die Gesellschaft zu tragen. Weiterlesen


Aus der Geschäftsstelle: Wichtige Änderung beim Kurzarbeitergeld – Antragstellung erforderlich um Vorteile zu nutzen

Millionen Beschäftige erhalten derzeit Kurzarbeitergeld. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt damit aktuell Unternehmen in der Pandemie. Besonders wichtig ist diese Unterstützung derzeit im Hotel- und Gaststättengewerbe. Das Nachsehen haben leider Minijobber. Weiterlesen


Jessica Kaußen: Kostenlos zur Impfung – Impfbenachrichtigung sollte als Fahrschein nutzbar sein

Unsere Fraktionsvorsitzende Jessica Kaußen hat in dieser Woche einen Antrag an die Regionsversammlung Hannover zur kostenlosen Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs für Impfwillige am Tage der Impfung gestellt. Weiterlesen


Ein Jahr nach Hanau: Regionsfraktion ruft zur Teilnahme an Gedenkkundgebung auf

Vor einem Jahr töte ein rechtsextremistischer Amokläufer 10 Menschen im hessischen Hanau. Der Täter hatte sein krudes auf Verschwörungsideologien, Rassismus und Frauenhass aufbauendes Weltbild über Jahre entwickelt und war den deutschen Behörden dabei immer wieder aufgefallen. Dennoch konnte er als Sportschütze mehrere Waffen legal besitzen, um am... Weiterlesen


Wintereinbruch in Hannover: Keine Verkehrswende bei Schnee und Eis

Keiner kann behaupten, dass die Grenzwetterlage überraschend kam. Die Wetterdienste hatten Tage vorher einen ungewöhnlich heftigen Wintereinbruch in Niedersachsen und darüber hinaus prognostiziert. Dennoch kam es in vielen niedersächsischen Gemeinden zum Stillstand im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Bahn- und Busbetriebe mussten eingestellt... Weiterlesen


Fraktionsvorsitzende Jessica Kaußen: Solidarität mit dem Warnstreik der Beschäftigten der Stadt Hannover

Jessica Kaußen: „Stadtkämmerer von der Ohe hat die Corona-Pandemie nicht verstanden. Eine funktionierende Verwaltung ist der beste Pandemieschutz. Dem heutigen Warnstreik von Verdi gehört unsere Solidarität.“ Weiterlesen


Coronahotspot Garbsen die Zweite – Keine Besserung bei Logistikunternehmern?

Die Fraktion Die Linke in der Regionsversammlung hatte bereits vor Wochen die skandalösen Zustände am Amazon-Standtort in Garbsen zum Thema gemacht. Nun berichtet Ende Januar auch die Neue Presse (NP vom 30.1.2021) darüber, dass sich nach Angaben von Anwohnern die Zustände in den Shuttle-Bussen zum Werksgelände des Online-Händlers nicht verbessert... Weiterlesen


Gefährlich verankert – Antisemitismus in Niedersachsen

Vor wenigen Tagen hat die Fraktionsleitung der Partei Die Linke in der Regionsversammlung Hannover der Opfer der Shoa anlässlich des Holocaust-Gedenktages erinnert. Leider ist Antisemitismus immer noch und schon wieder gefährlichster Ausdruck von zivilisatorischer Spaltung und gesellschaftlicher Ausgrenzung. Weiterlesen