Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dem Bündnis von Corona-Leugnern und rechten Bauernfängern die Stirn geboten

Vermeintliche Querdenker, Corona-Leugner und rechtsnationale Extremisten nutzen die aktuelle Pandemie um mittels eigener Desinformationsmedien ihre demokratiefeindliche Gesinnung in die Gesellschaft zu tragen.

Wir halten dagegen. Unsere Fraktionsvorsitzende Jessica Kaußen und der Vorsitzende unserer Stadtratsfraktion Dirk Machentanz beteiligten sich an der Mahnwache antifaschistischer Bündnisse gegen die so genannten Hygiene-Demos am 12.9.2020 in Hannover.

 

Die Demonstrationen  der Verschwörungsideologen stehen im Fokus der bundesweiten Medien. Umso wichtiger ist es, dass wir als Teil der örtlichen Zivilgesellschaft zeigen, dass Hannover nicht ohne Gegenwehr Aufmarschort rechter Extremisten wird, so Jessica Kaußen, anlässlich der Mahnwache gegen die Demonstration der rechten Corona-Leugner.

Wir kämpfen an der Seite aller, die durch die aktuelle Krise in große wirtschaftliche Not geraten sind, kommentierte Dirk Machentanz. Mit rechtem Gedankengut wurde jedoch noch nie eine gesellschaftliche Aufgabe gelöst, so Machentanz weiter.

Etwas über tausend Corona-Leugnern stellten sich mehrere hundert Gegendemonstranten entgegen. Die Linksjugend, Aufstehen gegen Rassismus, OMAS GEGEN RECHTS und andere Antifaschist*innen hatten zu den Gegenkundgebungen aufgerufen.