Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Linke Hannover: Jessica Kaußen und Dirk Machentanz Spitzenkandidat*innen für die Kommunalwahl

Die Linke Hannover hat ihre Listen für die kommende Kommunalwahl im September aufgestellt. Unsere Regionsfraktionsvorsitzende Jessica Kaußen tritt erneut als Spitzenkandidatin für die Wahl zur Regionsversammlung an. Für den Rat der Stadt Hannover wird der Vorsitzende der Linksfraktion Dirk Machentanz als Spitzenkandidat ins Rennen gehen. Beide wurden mit großer Mehrheit auf der Aufstellungsversammlung vom 17. bzw. 18. April von der Partei nominiert.

Auf der solidarischen und geschlossen agierenden Aufstellungsversammlung wurden darüber hinaus Uli Wolf, Aaron Girard, Felix Mönkemeyer und Til Dralle für weitere Wahlbereiche für die Wahl der Regionsversammlung aufgestellt. Rezzak Yayar, Andre Zingler, Salim Heemed und Lea Sankowske komplettieren das Spitzenteam für die Wahl zum Rat der Stadt Hannover. Die Partei nominierte über 100 Mitglieder und parteilose Aktivisten auf den Listen zu den kommenden Wahlen. So viele wie noch nie zuvor.

Mit der jetzigen Listenaufstellung ist ein wichtiger Generationswechsel in der Regionsfraktion gelungen kommentierte Kaußen die Wahl. Dirk Machentanz freute sich über die Integration wichtiger Vertreter des migrantischen Spektrums in den neuen Spitzenteams.

Ferner beschloss die Partei ein umfangreiches Kommunalwahlprogramm. Bezahlbares Wohnen, gute und kostenlose Sozialberatung durch die Jobcenter und durch die Träger der freien Wohlfahrtspflege, der ökologische Umbau unserer Städte und Gemeinden sowie ein effizienter und preisgünstiger Personennahverkehr bilden die politischen Kernforderungen des linken Programms.

Beide Fraktionsvorsitzende und der Kreisvorsitzende  Johannes Drücker zeigten sich zufrieden über eine gut besuchte und solidarisch agierende Aufstellungsversammlung. Wir gehen geschlossen und gut aufgestellt in den Wahlkampf bilanzierten die Fraktionsvorsitzenden das Wochenende der Listenaufstellung.