Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Neue Fraktion Die Linke konstituiert sich zeitnah

Die Linke konnte erneut ihren Fraktionsstatus in der Regionsversammlung Hannover behaupten. Unsere Regionsfraktion möchte sich bei allen Wähler*innen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ein besonderer Dank geht auch an die vielen Wahlkämpfer*innen unserer Partei.

Vor dem Hintergrund der professionellen Wahlkampagne des Kreisverbandes werden wir eingetretene Stimmenverluste eingehend in den Gremien unserer Partei beraten. Nun gilt es für ein gutes Ergebnis anlässlich der kommenden Bundestagswahl zu kämpfen.

Dreizehn Parteien haben den Einzug in die Regionsversammlung geschafft. Darunter sieben Kleinstparteien. Die neue Regionsversammlung wird vielstimmiger sein. Uns freut dabei, dass die AfD und andere Parteien des rechten Spektrums ihre Stimmen halbiert haben. Ein gutes Zeichen für unsere örtliche Zivilgesellschaft.

Unsere zentralen Forderungen für die Region Hannover werden wir auch in der neuen Regionsversammlung vorantreiben:

- Das 1-Euro-Ticket im gesamten Großraumverkehr in Hannover und seinen Umlandgemeinden

- Die Rekommunalisierung der Krankenhäuser der Region Hannover

- Die Klimaneutralität unserer Region bis in das Jahr 2030

Wir werden unsere neue Fraktion zeitnah vorstellen und ein umfangreiches Arbeitsprogramm verabschieden. Die Fraktion  wird zukünftig aus drei Abgeordneten bestehen. Die Regionsfraktion Die Linke bleibt verlässlicher Partner an der Seite sozialer und ökologischer Bewegungen.

Ihre Jessica Kaußen

Vorsitzende Fraktion Die Linke in der Regionsversammlung Hannover