Zum Hauptinhalt springen

Behördennummer 115 - Unser kurzer Draht zum Amt

Antrag gemäß § 8 Geschäftsordnung

 

In die Sitzung des Ausschuss für Verwaltungsreform, Finanzen, Personal, und Organisation am 30.10.2018

In die Sitzung des Ausschuss für Feuerschutz, Rettungswesen und allgemeine Ordnungsangelegenheiten am 01.11.2018

In die Sitzung des Regionsausschusses am 06.11.2018

In die Sitzung der Regionsversammlung am 13.11.2018

 

Antrag:

1. Die Region Hannover tritt dem 115-Verbund bei und führt die einheitliche Behördenrufnummer 115 zum Starttermin 01.07.2019 ein. 1

2. Gehörlose oder hörbehinderte Bürger bekommen den 115-Zugang zu allgemeinen Informationen und Leistungen über das 115-Gebärdentelefon.

3. 115 sollte für alle Einwohnerinnen der 21 Städte und Gemeinden der Region Hannover zum Festnetztarif erreichbar sein.

 

Begründung:

Mit der Behördennummer 115 entfällt die aufwendige Suche nach der zuständigen Behörde, ihren Telefon- und Öffnungszeiten in Telefonbüchern oder im Internet.

An der 115 beteiligen sich derzeit bundesweit nahezu 500 Kommunen, zahlreiche Landesbehörden sowie umfassend die Bundesverwaltung mit über 88 Behörden und Institutionen. Damit können bereits jetzt rund 44 Millionen Bürgerinnen und Bürger die 115 erreichen.2

Beim Behördentelefon 115 gibt es einen einheitlichen Service für ganz Deutschland. Möglich gemacht wird dies durch eine gemeinsame Wissensdatenbank, in die Bund, Länder und Kommunen Informationen zu Verwaltungsleistungen einstellen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des 115-Servicecenter erteilen auf der Grundlage der Wissensdatenbank Auskünfte, nehmen Mitteilungen, Hinweise und Anregungen entgegen, leiten diese an die Fachbereiche weiter. Anfragen zu fachspezifischen Themen, die beim Bürgertelefon nicht beantwortet werden können, werden an die Fachbereiche weitergeleitet.

Ob Fragen zu Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket oder zu KFZ-Angelegenheiten, über 115 können zukünftig in der Region Hannover die häufigsten Bürgerfragen schnell und zuverlässig geklärt werden.

Die Region Hannover sollte dem Beispiel seiner Mitgliedsgemeinde Uetze folgen und sich dem Verbund 115 anschließen.3

 

1 https://www.115.de/D

2 https://www.bmi.bund.de/DE/service/behoerdennummer-115/behoerdennummer-115-node.html

3 https://www.115.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Organisation/karte_geoportal.pdf?__blob=publicationFile&v=19