Zum Hauptinhalt springen

Busangebot besser, nicht schlechter machen

Änderungsantrag gemäß § 8 der Geschäftsordnung zur Anlage der Vorlage 2169 (IV) BDs, „Fahrplanmaßnahmen 2020“

In den Regionsausschuss am 25.6.2019

In die Regionsversammlung am 2.7.2019

 

Änderungsantrag zu beschließen:

 

Nr. 4 / Buslinie 124: ändern von nicht ausführen in ausführen.

 

Nr. 5 / Buslinie 125: Die Linie 125 verkehrt samstags so wie montags bis freitags. In Zeiten starker Nachfrage wird auf einen 10-Minuten-Takt verdichtet.

 

Nr. 14 / Buslinie 385: Die Fahrt von Eldagsen bis Springe Bahnhof wird beibehalten.

 

Nr. 16 / Stadtbus Barsinghausen: Die Maßnahme „Überplanung Stadtbusnetz" wird auf nächstes Jahr verschoben.

 

Nr. 23 / Buslinie 760: ändern von nicht ausführen in ausführen.

 

Nr. 26 / Sylvesterangebot: Bei RegioBus und üstra wird am Sylvesterabend das reguläre Samstagangebot gefahren.

 

Begründung:

Zu 4: Ein vernünftiger Anschluss an die S-Bahn in Laatzen im Spätverkehr und am Wochenende ist wichtig, um mehr Fahrgäste zu generieren.

 

Zu 5: Die Linie 125 fährt samstags nach 20 Uhr nur noch stündlich, was vor dem Hintergrund des erhöhten Freizeitverkehrs am Wochenende nicht einsehbar ist, weil von montags bis freitags nach 20 Uhr ein 30-Minuten-Takt gefahren wird. In Zeiten starker Nachfrage sollte jeder Fahrgast auch einen Sitzplatz bekommen.

 

Zu 14: Berufspendler/innen brauchen den S-Bahnanschluss in Springe.

 

Zu 16: Inhalte fehlen. Die Politik kann nicht Dinge beschließen, welche sie noch nicht kennt. Ein Freibrief für die Verwaltung darf es auch beim Stadtbusangebot nicht geben.

 

Zu 23: Solange die Firma besteht, muss gefahren werden.

 

Zu 26: Bis auf die Sprinterlinien gibt es bei der RegioBus Sylvester ab 20 Uhr kein Busangebot mehr. Die Aussage der Verwaltung, bei der üstra existiere Sylvester ein nachfragegerechtes Angebot, stimmt nicht. Denn die Stadtbahnen fahren ab 20 Uhr nur noch stündlich, trotz hoher Fahrgastnachfrage. Wir fordern, den 15-Minuten-Takt bei der Stadtbahn nach 20 Uhr beizubehalten.