Zum Hauptinhalt springen

Hand in Hand in die Zukunft 4.0

Änderungsantrag gemäß § 8 der Geschäftsordnung zur Nr. 1020 (IV) BDs

 

In die Sitzung des Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport am 13.02.2018

In den Regionsausschuss am 27.02.2018

In die Regionsversammlung am 06.03.2018

 

Antrag zu beschließen:

Kooperationspartner:

  • „Bundeswehr Hannover“ streichen

 

Begründung:

Das Projekt zur inklusiven Berufsorientierung für Förderschüler und – schülerinnen „Hand in die Zukunft 4.0.“ benötigt keine Bundeswehr als Kooperationspartner.

DIE LINKE unterstützt Initiativen wie Schule ohne Militär https://schuleohnemilitaer.com/

 

In der Schrift: „Einsatzgebiet Klassenzimmer – die Bundeswehr in der Schule“ hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) folgende Position zu Bundeswehr und Schule entwickelt:

„Die GEW wendet sich entschieden gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf die inhaltliche Gestaltung des Unterrichts und der Lehreraus-und Fortbildung, wie sie in den Kooperationsabkommen zwischen Kultusministerien und Bundeswehr deutlich werden.“

 

In diesem Sinne beantragen wir die Streichung der „Bundeswehr Hannover“ von der Liste der Kooperationspartner.