Zum Hauptinhalt springen

Unterstützung generationsübergreifender WGs (Haushaltsantrag)

Haushaltsantrag von DIE LINKE. in der Regionsversammlung

 

03.12.2020 Ausschuss für Verwaltungsreform, Finanzen, Personal und Organisation

08.12.2020 Regionsausschuss

15.12.2020 Regionsversammlung

Beantragte Änderung:
Hiermit beantragen wir die Bereitstellung von Haushalsmitteln zur finanziellen Unterstützung bei anfallenden Umbauarbeiten zwecks generationsübergreifender Wohngemeinschaften.

Begründung:
Wohnraum ist in der Region Hannover Mangelware. Aus diesem und anderen Gründen entstehen immer mehr Wohngemeinschaften, die den Zweck haben, sich gegenseitig zu unterstützen. Hierbei gibt es auch generationsübergreifende Wohngemeinschaften, wo bspw. die alleinerziehende Mutter eine Betreuung für ihre Kinder durch eine ältere Mitbewohnerin erhält, diese nicht allein leben muss und dafür Unterstützung im Haushalt erhält. Diese WGs benötigen teilweise Geld, um Umbauten an dem Wohnobjekt durchführen zu können, damit dieses z.B. altersgerecht nutzbar ist. Solche Form der sozialen Projekte sollte unterstützt werden, hier in Form von finanziellen Mitteln, um die benötigten Umbauten stemmen zu können.