Zum Hauptinhalt springen

Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen

Anfrage gemäß § 9 der Geschäftsordnung

Umwandlungen von Miet- in Eigentumswohnungen sind in vielen Städten und Kommunen zu beobachten. Das Geschäftsmodell, Mietshäuser zu kaufen, sie umzuwandeln in Eigentumswohnungen und diese anschließend einzeln zu verkaufen, ist momentan höchst profitabel. Die HAZ berichtete in ihrer Ausgabe am 05.11.2020 von einem Gesetzentwurf des Bundeskabinetts, durch den eine solche Umwandlung massiv erschwert werden soll1 Deshalb frage ich die Verwaltung:

 

  1. Wie viele Umwandlungen (Anzahl Wohnungen) von Miet- in Eigentumswohnungen gab es in den letzten fünf Jahren in der Region Hannover bzw. in den 21 Städten und Gemeinden?
  2. Wie viele dieser Umwandlungen (Anzahl Wohnungen) lagen in sozialen Erhaltungsgebieten und auf welcher rechtlichen Grundlage und mit welcher Begründung wurden die Anträge bewilligt?
  3. Wie viele Verkäufe von Eigentumswohnungen an Mieter*innen gab es in den letzten fünf Jahren?
  4. Wie entwickelte sich die Eigentumsquote in den letzten fünf Jahren und wie der Anteil an Selbstnutzer*innen?

 

Mit freundlichen Grüßen,

Jessica Kaußen

 


www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Kabinettsbeschluss-Bund-will-Umwandlung-von-Miet-in-Eigentumswohnungen-erschweren